WILLKOMMEN BEI DEN CAVEMEN

Am vergangenen Samstag traf sich das Mixed-Team der Villingendorf Cavemen zur jährlichen Abschluss Wanderung. Um 10.00 Uhr war Treffpunkt in Villingendorf. Bei frostigen aber trockenem Wetter führte der Weg über den Hubertushof-Reitstall durch den Kautenwald bis zur neuen Zufahrt der JVA. Nach einer kurzen Pause ging es weiter bis zum „Schießplatz der Bürgerwehr“, unter der „Nepumuk Brücke“ durch ins Neckartal. Am Neckar entlang, bis durch das Gewerbegebiet“Neckartal“ zog sich der Weg bis zum Viadukt hin. Eine wirklich Interessante Strecke auf Schusters Rappen. Es war nun nicht mehr weit bis zum ersten richtigen „Boxenstop“.

Mit Christel Kurbel ist am 6.10.2022 ein immer dagewesener Teil unseres Vereinslebens gegangen.
Sie hat uns gezeigt, wie man einen Verein auch ohne Mitgliedschaft tatkräftig unterstützen kann. Ob mit regelmäßigen Kuchenspenden an Spieltagen oder der Bereitschaft die Mannschaftstrikots der Herren über 20 Jahre lang zu waschen - Christel war immer da wenn man sie gebraucht hat.

Wir sind in Gedanken bei Ihren Angehörigen und wünschen Ihnen Trost und Kraft in dieser schwierigen Zeit.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, den 21.10.2022 um 14:00 Uhr in der St. Gallus-Kirche in Villingendorf statt.
Christel hatte den Wunsch, dass die Trauergäste nicht in Trauerkleidung zur Beerdigung kommen.

Auch dieses Jahr wird's an Halloween auf dem Baseballplatz wieder schaurig schön für Groß und Klein.

Freut euch auf Schnitzelwecken, Grillkäse, Stockbrot am Lagerfeuer, Glühwein und Kinderpunsch.

Savet euch schon mal das Date 😉

Mit dabei sind:
Aichelberg Indians
Nagold Mohawks
Red Phantoms Steinheim
Zürich Lions

Villingendorfer Baseballer gewinnen ihr letztes Saisonspiel deutlich mit 16:1 in Freiburg

Von Beginn an war deutlich, dass an diesem Tag nur eine Mannschaft als Sieger vom Platz gehen konnte. Die offensiv harmlosen und defensiv fehlerhaften Freiburg Knights waren kein ernsthafter Gegner für gut aufgelegte Höhlenmenschen.

So gelang es den Cavemen im ersten Inning in Führung zu gehen und diese Führung bis zum Ende des 3. Innings auf 13:1 auszubauen. Viele taktische Spielzüge der Villingendorfer Offensive provozierten einige Fehler in den Reihen der Freiburger und sorgten damit für viele Runs. Eine souveräne Defensivleistung um Pitcher Michael Weinmann ließ den Knights wiederum keine Chance zu punkten. So endete das Spiel vorzeitig nach 7 Innings beim Spielstand von 16:1.

Genau ein Jahr nach ihrem ersten Training können die Softball-Damen der Villingendorf Cavemen auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Auch wenn sie sich durch ihre 22:3 Niederlage gegen die Ulm Falcons am Wochenende den 2. Tabellenplatz abschminken können, so bleibt ihnen dennoch ein Platz auf dem Treppchen.

Für viele der Spielerinnen war Softball vor einem Jahr noch komplettes Neuland, so musste der Großteil erst noch die richtige Wurf- und Schlagtechnik sowie die grundlegenden Spielregeln lernen. In den vergangenen 365 Tagen haben sie nicht nur das gemeistert, sondern sie sind auch als Team zusammengewachsen.

Von Beginn an kamen die jungen Höhlenmenschen bei ihrem Auswärtsspiel nicht auf Temperatur. Dies war nicht nur dem nasskalten Wetter zuzuschreiben, sondern auch der guten Leistung der Herrenberg Wanderers. In der Defensive mussten die Cavemen mehrere Stand-Up-Triple oder gar Homeruns der Gegner hinnehmen. In der Offensive konnten die Villingendorfer nur zwei Hits erzielen und mussten einige Strike-Outs einstecken, was zu einer 18:2 Niederlage führte.

Deutliche 13:3-Heimniederlage sorgt für klare Verhältnisse

Am vergangenen Sonntag traten die Villingendorfer im Spitzenspiel der Baseball-Verbandsliga gegen die Gammertingen Royals an. Ein guter Start in die Partie ließ die 150 Zuschauer zum Erreichen der Vizemeisterschaft hoffen. So gingen die Höhlenmenschen im ersten Spielabschnitt mit 2:0 in Führung. Die Gäste aus Gammertingen kamen aber in den folgenden Innings immer besser in Schwung und drehten das Spiel bis zum Ende des 6. Spielabschnitts zum 2:5-Zwischenstand. Den Cavemen gelangen in dieser Zeit wenig gute Offensivaktionen und damit auch keine weiteren Runs.

 

Vor etwas mehr als einem Jahr gründetet sich nach einem ersten Schnuppertraining das neue Nachwuchsteam der Villingendorf Cavemen – die „Cavekids“. Im Alter von fünf bis zehn Jahren trainierten die kleinsten Cavemen Woche für Woche mit viel Spiel und Spaß. Eine Mannschaft welche nicht nur personell wuchs, sondern sich auch Stück für Stück zu einem Team entwickelte.

Vergangenen Samstag, den 17.09. traten diese nun erstmals vor heimischem Publikum in einem Freundschaftsspiel gegen die Remchingen Racoons an.

Junger Cavemen Vorstand erhält besondere Auszeichnung der württembergischen Sportjugend

In einem festlichen Rahmen, im stilvollen Ambiente der LBS Geschäftsstelle in Stuttgart, erhielt Vivian Kurbel vergangenen Donnerstag die begehrte und hochdotierte Jugendtrophäe Viktor, die alljährlich vom WSJ für besonderes Engagement in der Jugendarbeit verliehen wird. Unter 240 Einsendung gehörte er zu den 10 Siegern, die sich nun Vorbild 2021 nennen dürfen.

Die 2. Mannschaft der Villingendorf Cavemen trat vergangenen Samstag auswärts gegen die Reutlingen Woodpeckers an.
Bereits im ersten Inning zeigten sich die Cavemen von ihrer starken Seite. So konnten sie direkt sieben Runs nach Hause bringen und ließen bei ihren Gegnern lediglich einen Run zu. In den weiteren Innings ließen die Cavemen keine Runs seitens der Woodpeckers zu, wodurch die Höhlenmenschen das Spiel nach Ende des vierten Innings 16:1 für sich entscheiden konnten.

21:9-Auswärtsniederlage sorgt für klare Verhältnisse in der Baseball-Bezirksliga

Mit einem Sieg gegen die Gammertingen Royals hätte die 2. Mannschaft den Meisterschaftskampf in der Bezirksliga nochmals spannend machen können. Nach einer am Ende deutlichen Niederlage musste man aber den Gastgebern zur gewonnenen Meisterschaft gratulieren.

Ob Fangen, Werfen oder Schlagen, all das gehört zum Baseball dazu und wurde im Rahmen des Villingendorfer Kinderferienprogramms am vergangenen Freitag, 02.09. den Kindern spielerisch vermittelt. 17 Kinder nahmen auch dieses Jahr wieder am Programm des Baseball-Team Cavemen teil. Unter der Leitung von Vivian Kurbel, sowie einigen Helfern aus der Herren-/ und Jugendmannschaft wurden jene wichtige Grundkenntnisse die zum Baseballsport dazugehören spielerisch vermittelt.

Am Sonntag traten die Cavewomen zuhause gegen die Ladenburg Romans und die Ulm Falcons an. Beim ersten Spiel gegen die Ladenbugerinnen war der Kampfgeist der Villingendorferinnen stark, jedoch nicht für einen Sieg ausreichend. Durch viele neue Spielerinnen, neue Konstellationen auf dem Feld und den daraus entstandenen Fehlern mussten sie eine 3:25 Niederlage hinnehmen.

14:3-Sieg gegen Herrenberg

Mit einer bärenstarken Leistung festigen die Villingendorf Cavemen am vergangenen Sonntag den 2. Tabellenplatz und wahren Chancen auf die Meisterschaft.

Eine nahezu fehlerfreie Leistung der Defensivreihen der Herrenberg Wanderers und der Cavemen sorgte für ein spannendes Spiel. So konnten in den ersten 6 Innings beide Mannschaften offensiv nur wenig zur Entfaltung kommen.

Am Sonntag ging es für die Softball-Damen zum Spieltag nach Ulm, wo sie nicht nur gegen die Heimmannschaft der Ulm Falcons, sondern auch die Bad Mergentheim Warriors antraten.

Mit einigen neuen und teils verletzten Spielerinnen traten die Cavewomen ihr erstes Spiel gegen die Bad Mergentheim Warriors an. Auf beiden Seiten wurden viele Runs zugelassen, was zu einem Spielstand von 21:13 für die Bad Mergentheim Warriors führte.

So ging es für die Jugendmannschaft trotz Dorffest am Samstag, den 16.7.22 zum Auswärtsspiel nach Karlsruhe. Dort zeigten Sie eine grandiose Leistung welche zu einem 16:12 Sieg für die Cavemen führte. Auch wenn die Karlsruhe Cougars einige Flyballs ins Outfield schlugen, konnten die Outfielder ihr Können unter Beweis stellen, so gelang es Rightfielder Felix Merz nicht nur 2 Flyouts zu erzielen, sondern auch ein Double Play an der ersten Base.

Nach 4 Siegen in Folge mussten die Höhlenmenschen erstmals wieder eine Niederlage in der Verbandsliga hinnehmen. Zu Gast bei den Göppingen Green Sox fanden die Cavemen eigentlich gut ins Spiel und gingen im 2. Inning mit 6:1 in Führung. Im dritten Inning verkürzten die Gastgeber jedoch auf 5:6. Nach einem Pitcher-Wechsel der Göppinger kamen die Cavemen nur noch vereinzelt zu guten Offensivaktionen und im weiteren Spielverlauf nur noch zu 2 weiteren Runs.

Baseballkrimi endet mit knappem Sieg für die Höhlenmenschen

Nachdem sich die Herrenberger in der letzten Woche deutlich gegen die Tübingen Hawks geschlagen geben mussten, eroberten die Höhlenmenschen kampflos die Tabellenführung in der höchsten Liga Baden-Württembergs. Diese Führung konnte gegen die Herrenberg Wanderers am vergangenen Sonntag erfolgreich verteidigt werden.

Am Samstag ging es für die Softballmannschaft der Villingendorf Cavemen zum Ligaspieltag nach Ladenburg. Beim ersten Spiel gegen den Gastgeber, zeigten sich die Cavewomen gewohnt kämpferisch, mussten jedoch gegen die Tabellenführer eine 4:15 Niederlage hinnehmen.

Beim zweiten Spiel gegen die Bad Mergentheim Warriors, konnten die Villingendorfer Mädels ihr Können und ihren Teamgeist unter Beweis stellen.